NEW

Landesmeisterschaften brachte drei Gold eine Silber und sechs Bronze-Medaillen

Am vergangenen Sonnabend fanden in der Stadt Brandenburg die XIII. Kinder- und Jugendsportspiele des Landessportbundes Brandenburg statt. Darin eingebettet, richtete der Karate Dachverband Land Brandenburg nach zweijähriger Zwangspause seine Landesmeisterschaften aus.

Erfreulicherweise meldeten sich acht Vereine mit 88 Wettkämpfer aus den Kindern und Jugendbereich an. Vorbereitet und organisiert wurde die LM durch den 1. Brandenburger Kampfsportverein e.V. unterstützt mit Fahrzeugen vom Umzugsunternehmer Uwe Scheinpflug, welcher auch die Tatamis aus dem Lager anlieferte und dem Landessportbund Brandenburg. Die Rundumversorgung übernahm der in Brandenburg ansässige Verein „Team Kleiderursel“. Die Eröffnung wurde durch den KDB- Vizepräsidenten Bodo Pippel und dem Hauptkampfrichter Peter Ludwig durchgeführt.

Für die zehn am Wettkampf teilnehmenden Kinder und Jugendlichen vom 1. BKSV e.V. war es der erste Wettkampf in ihrer noch jungen Karate- „Karriere“ und entsprechend groß war die Aufregung. Da in dieser LM Jeder gegen Jeden in seiner Alterskategorie antreten musste, waren etliche Kämpfe zu bewältigen. Für den zu den „alten“ Hasen gehörenden Thore Tschenisch, war es eine Pflichtveranstaltung und brachte ihm in seiner Altersklasse für Kata und Kumite jeweils die Gold- Medaille und den Pokal zum Landesmeister ein. Überrascht an diesem Tag hatte Maximilian Pieper im Kumite. Er biss sich in seinen Kämpfen regelrecht durch, befolgte die Anweisungen der Trainerin Michelle und schaffte damit am Ende in seiner Kategorie ebenfalls die Gold- Medaille und damit den Landesmeistertitel. Eine Silbermedaille in Kumite und eine Bronze in Kata holte sich Melias Hanitzsch. Er rief an diesem Tag sein Erlerntesin beiden Bereichen auf den Punkt ab und wurde belohnt.  Bronze in Kumite errang Alexsej Valt, er gehört auch schon zu den „alten“ Hasen, sowie Oscar Peterek, Ghaith Al Bashash und Joshua Petsch. Sie starteten das erste Mal bei einem Kumite- Wettkampf. Im Bereich Kata errangen Ben Friesecke und Jamie Frauböse jeweils in ihrer Kategorie eine Bronze- Medaille.

Allen herzlichen Glückwunsch zu ihren wirklich guten Leistungen.

20220702_094330
20220702_094424
20220702_100107
20220702_100147
20220702_123508
20220702_130248
20220702_150851
20220702_151004
20220702_153336
WhatsApp Image 2022-07-02 at 16.08.19
01/10 
start stop bwd fwd

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.