NEW

Internationaler Banzai-Cup mit Silber- und Bronzemedaille

Banzai-Cup 2018

Am vergangenen Wochenende fuhren eine „Handvoll“ Karatekas des 1. Brandenburger Kampfsportvereins zum Banzai-Cup nach Berlin, um dort den Brandenburger Landesverband im Bereich Kumite zu vertreten. An dem Cup, welcher als einer der hochwertigsten in Deutschland bezeichnet werden kann, nahmen 1.256 Karatekas aus 231 Vereinen und 28 Nationen teil.

 

Für unsere Karatekas lief es, gegenüber vergangener Jahre, dieses mal nicht so gut.

Am besten schnitt Florian Misera in der Kategorie U18 –76 Kg ab. Er konnte sich bis in das Finale vorkämpfen wo er sich dann geschlagen geben musste und die dennoch beachtliche Silbermedaille mit nach Hause nahm.

Bei den Frauen gelang es Gina-Marie Mauer in der U21 –61 Kg Kategorie sich den dritten Platz zu sichern.

Mit Marvin Mauer ging im Bereich Senioren + 84 Kg ein erfahrener Wettkämpfer an den Start. Neun Sekunden vor dem Ende hatte er seinen Zuki nicht unter Kontrolle, schickte seinen Gegner zu Boden und wurde disqualifiziert. Damit blieb für ihn am Ende der Platz fünf.

Ebenfalls auf dem fünften Platz lag Michelle Süss bei den U 18 –53 Kg.

Für die Nachwuchskämpfer Amr Hawout, Tom Esslinger, Gerome Wiznerowicz, Thore Tschenisch und Nick Novik bedeutete das Turnier, Erfahrungen zu sammeln.

 

 

IMG_0155
IMG_0156
IMG_0158
IMG_0169
IMG_0184
IMG_0197
IMG_0245
IMG_0305
IMG_0347
IMG_0363
IMG_0369
IMG_0415
WhatsApp-Image-2018-09-29-at-09.56.55
WhatsApp-Image-2018-09-29-at-16.57.21
01/14 
start stop bwd fwd
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok