NEW

Erfolgreiche Rangliste nach zwei Jahren Pause

Nach zwei Jahren Coronabedingter Pause startete heute in Königs-Wusterhausen endlich wieder ein Ranglistenturnier, bei welchem sich die Kinder verschiedener Vereine messen konnten. Unser Trainer Ingo Lorenz nahm mit seinen Schützlingen Ben, Maximilian und Jamie im Bereich Kata teil. Während es für die beiden ersten der erste Wettkampf überhaupt war, gehörte Jamie schon zu den "alten Hasen". Bei allen drei herrschte ordentlich Lampenfieber und die Aufregung war entsprechend groß.

Michelle Süß erfolgreich bei der DM der Leistungsklasse

Michelle gewinnt Bronze in der Klasse -55kg. Diese Gewichtsklasse war eine der am stärksten besetzten Gewichtsklasse dieser DM. Allein in ihrem Pool gab es 3 Starterinnen die Ambitionen auf den Titel hatten.
 
Sie gewann ihren ersten Kampf souverän und musste sich im zweiten gegen die spätere Vizemeisterin geschlagen geben. Über die Hoffnungsrunde erkämpfte sie sich dann doch noch Bronze. Dabei schlug sie keine geringere als die amtierende U18 Europameisterin Mia Bitsch. Ziel war einen Medaille, ihr Trainer war damit mehr als zufrieden.

Karate GRAND PRIX Slovakia

Am vergangenen Wochenende fanden die 42nd Karate GRAND PRIX Slovakia in Bratislava statt. Daran beteiligt waren 237 Teams aus 30 Ländern mit 1510 Athleten und 1972 Starts in Kata und Kumite.

1. BKSV erfolgreich beim Zwönitztalpokal

Am vergangenen Samstag den 12.03.2022 ging es für vier Sportler des 1.BKSV ins Erzgebirge zum 17. Zwönitztalpokal. Als erster Sportler ging Aleksej Valt in der Kategorie U14 -44kg an den Start. Dieser setzte die im Training geübten Techniken gut um und konnte sich somit den 3. Platz in Burkhardtsdorf sichern.

Weiterlesen: 1. BKSV erfolgreich beim Zwönitztalpokal

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.